Buchszene: Tolkien kann man nie genug haben

Buchszene: Tolkien kann man nie genug haben

Der Inklings Bookshop ist nach einer literarischen Diskussionsgruppe benannt, die sich in den 1930er und 1940er Jahren informell an der Oxford University traf, um über ihre neuesten Arbeiten zu sprechen und Ideen auszutauschen. Zu dieser Gruppe gehörten unter anderem die berühmten Autoren JRR Tolkien und C.S. Lewis. Tolkien, der die Trilogien „Der Hobbit“ und „Der Herr der Ringe“ geschrieben hat, und Lewis, Autor von „Die Chroniken von Narnia“, sind wahrscheinlich die berühmtesten der Inklings-Sammlung.

Wir haben in unserem Shop eine ganze Abteilung, die ausschließlich den Werken dieser Autoren gewidmet ist und sind immer an neuen Versionen ihrer Bücher oder Büchern über sie interessiert. Hier habe ich mein neues Lieblingsbuch gefunden, „Tolkien’s Dictionary“ von David Day.

Das Tolkien-Wörterbuch war eine wunderbare Lektüre und erstaunlich in seiner Ausführung, um mein Wissen über Tolkiens Schöpfungswelt Mittelerde zu vereinfachen und zu erweitern. Der Autor leistet wunderbare Arbeit, indem er den Leser über den Umfang und die Komplexität der vollständig verwirklichten bezaubernden Welt aufklärt, die in Tolkiens geliebten Büchern zu sehen ist. Wie Dai selbst sagt:

Tolkien’s Dictionary wurde geschrieben, um diesen Aspekt von J.R.R. Tolkiens Genie zu feiern. Zusammengestellt und gestaltet als kompakter, benutzerfreundlicher Leitfaden für die Welt von Tolkien. Der Zweck besteht darin, Leser zu informieren und zu unterhalten, die Tolkiens Wörterbuch verwenden möchten, um sie bei ihrer persönlichen Erforschung der außerordentlich komplexen erfundenen Welt und der Mythen von Mittelerde und den unsterblichen Ländern zu unterstützen.“

Dieses Buch ist der perfekte Begleiter zu liebgewonnenen Büchern oder als Einstieg in die weite Welt der Bücher. Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen! Es ist gut, in kleinen Stücken konsumiert zu werden, und ich habe meine nächtlichen Streifzüge in die Details epischer Schlachten, Höhepunkte gefährlicher Quests und die detaillierte Geschichte der Hobbits, Elfen und Zwerge jeden Abend vor dem Schlafengehen sehr genossen. Das Buch hat auch das süße Plus, dass es von den vielen fantastischen Illustratoren, die dabei helfen, die Größe und Schönheit von Tolkiens Welt zu zeigen, mit fesselnden schwarzen Tintenzeichnungen übersät ist. Und sein wunderschöner brauner Kunstledereinband macht es zu einer wirklich großartigen Ergänzung für jedes Bücherregal.

Ich kann dieses Buch wärmstens als tolles Geschenk für jeden jungen Menschen oder Erwachsenen empfehlen, der die Bücher oder Filme von Der Herr der Ringe liebt. Es ist eine hervorragende Ergänzung für langjährige Fans oder ein fanatischer Ort, um Ihr Mittelerde-Abenteuer zu beginnen.

Day hat auch sechs weitere Bücher, die einen genaueren Einblick in Tolkiens Welt bieten und Themen wie Der Hobbit, Atlas, Helden, Schlachten, Dunkle Mächte und Ringmythen von Tolkien hervorheben, die ich auf jeden Fall lesen möchte, um Tolkiens Studien fortzusetzen. . Obwohl dieses Buch nicht offiziell von Tolkiens Nachlass autorisiert wurde, habe ich das Gefühl, dass der Autor eine fantastische Arbeit geleistet hat, indem er sein Thema sorgfältig und gründlich recherchiert hat, um ein entzückendes, aber wunderschön detailliertes informelles Werk zum Leben zu erwecken, das meine Freude an meiner Lieblings-Fantasy-Serie erheblich gesteigert hat aller Zeiten.

• „Tolkien’s Dictionary“ von David Day wurde 2013 von Thunder Bay Press veröffentlicht. Es kostet 14,95 $.

• Rachel Fowler arbeitet für die Buchhandlung Inklings. Sie und andere Mitarbeiter von Inklings rezensieren die Bücher jede Woche am SCENE-Donnerstag.

#Buchszene #Tolkien #kann #man #nie #genug #haben

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.