Wie bereitet sich Chris Pratt darauf vor, Marvel zu verlassen?

Obwohl The Guardians of the Galaxy vor seinem Debüt im MCU im Jahr 2014 fast unbekannt war, hat es sich zu einem der beliebtesten Helden entwickelt. Regisseur James Gunn hat einer Familie von galaktischen Outlaws in zwei Solo-Teilen seinen eigenen Stempel aufgedrückt und wird diese Reise bald fortsetzen Guardians of the Galaxy Bd. 3 und Disney + Feiertagsspecials.

Die Wächter haben sich als integraler Bestandteil der jüngsten MCU-Geschichte erwiesen, da Zoe Saldanas Gamora und Karen Gillan Nebula enge Beziehungen zu Thanos und dem Ende der Infinity-Saga hatten. Jetzt werden The Guardians bald mit ihrem ersten Auftritt in Phase 4 zurückkehren Thor: Liebe und Donnernachdem er kürzlich gesehen wurde, wie er mit dem Gott des Donners ins All abgeschossen wurde.

Mit Gunn, nachdem er den Sprung nach DC geschafft hatte Selbstmordkommando Und die FriedensstifterUnd die vol. 3 Es wurde versprochen, das Ende der Guardians of the Galaxy zu sein, da ihre Reise im MCU endet.

Während sich Fans, Schauspieler und Crew gleichermaßen darauf vorbereiten, sich von ihren geliebten Guardians zu verabschieden, hat Chris Pratt seine eigenen Gedanken zum Abschied vom MCU geäußert.

Chris Pratt sympathisiert mit dem Abgang des MCU

Wunder

Während eines kürzlichen Interviews mit Men’s Health hatte Star-Lord-Schauspieler Chris Pratt einige emotionale Kommentare darüber, wie er sich darauf vorbereitet, seine MCU-Rolle zu verlassen Guardians of the Galaxy Bd. 3.

Pratt bestätigte seinen Wunsch „Gib dir viel Mühe, den Moment zu erleben“ Und nimm es richtig. Der Schauspieler fuhr fort, seine Erkenntnis darüber zu teilen, wie seine Amtszeit im MCU mit Russell Wilsons Zeit als Quarterback für das Pratt-Fußballteam, die Seattle Seahawks, vergleichbar war:

„Du willst bewusst sein und dich sehr anstrengen, um den Moment zu erleben. Das wird zum Beispiel verschwinden. Ich möchte es verinnerlichen. Du kannst es nicht schwieriger nehmen, als einfach nur dabei zu sein. Also ich am. Neulich hat Russell Wilson, Quarterback bei den Seattle Seahawks, mit Denver gehandelt. Er ist seit ungefähr zehn Jahren bei Seattle. Das war ungefähr so ​​lange. Ich dachte: „Warte, warte, was ist passiert?“ Die Emotion Die letzten zehn Jahre sind fast vorbei, ich war in den meisten Fällen peinlich, wie: „Der Quarterback ist gegangen, also werde ich weinen.“ In solchen Momenten schlägt er mich.

Während er über seine Zukunft in Hollywood spricht, besteht Pratt darauf, dass er keinen zehnjährigen Plan hat, weil er sich immer noch nicht sicher ist Was wird als nächstes passieren:

„Ich weiß eigentlich nicht, was als nächstes passieren wird. Ich habe gefragt, ob ich absichtlich die Seite umblättere. Das Umblättern der Seite. Ob ich wollte oder nicht. Weil die Vergünstigungen weg sind.“

anders Wächter der Galaxie Die Besetzung teilte zuvor ihre eigenen Gedanken darüber, das MCU hinter sich zu lassen. Es ist ein Spiel, sagte Zoe Saldana von Gamora gegenüber Screen Rant „Bittersüßer Moment“ Zum Abschluss der Trilogie aber sie und die gesamte Crew „So dankbar, diese Reise gemeinsam gelebt zu haben:“

„Ich muss sagen, wir haben es mit vielen Widrigkeiten zu tun, was COVID und Planung und solche Dinge sind. Aber wenn wir da draußen sind, haben wir so eine tolle Zeit, weißt du? Es ist ein bittersüßer Moment, weil Es ist unser Verständnis, dass dies die letzten Guardians of the Galaxy sein werden. Es ist in diesem Sinne bitter, aber es ist schön, weil wir alle so dankbar sind, dass wir diese Reise zusammen erlebt haben, und James Gunn gibt uns wirklich ein schönes Ende. und diese Geschichte ist wirklich fesselnd. Ich denke, es wird die bisher beste. Wir haben eine Menge Spaß, aber andererseits ist es nicht einfach, die Guardians zu filmen. Da. Viel Bewegung. Da ist viel Staub. Da ist viel Make-up, viele Stunden Make-up, aber das Endergebnis ist es wert.“

Nebula-Schauspielerin Karen Gillan erzählte CinemaBlend das dort „Ein Gefühl, ein Kapitel zu schließen“ Er bezeichnet das Ende auch als bittersüßen Moment:

„Ich denke, wir haben es diesmal auf eine ganz neue Ebene gebracht. Und wissen Sie, es gibt wahrscheinlich, vielleicht, das Gefühl, eine Klasse zu beenden, also ist es in gewisser Weise ein bisschen bittersüß. Aber ich denke, jeder hat es angesprochen dafür.“

Bevor Pratt seine MCU-Abreise abliefert, werden Star-Lord und die Guardians erscheinen Thor: Liebe und Donner Und die Guardians of the Galaxy Weihnachtsspecial.

Ist das der Abschied von den Wächtern des MCU?

Guardians of the Galaxy Band 3 Es wurde als das Ende der aktuellen kosmischen Iteration der MCU vermarktet, aber beweist es das? Die Besetzung und die Crew waren konsequent in ihrer Loyalität zueinander, teilten ihr Desinteresse daran, ohne einander zurückzukehren, und mit Regisseur James John, der sich anscheinend für dieses neueste Projekt im MCU engagiert, könnte dies das Ende des Weges sein.

Der dritte Eintrag in der Trilogie wird der siebte Auftritt von Intergalactic Heroes sein, eine Bilanz, die Chris Evans‘ Captain America ebenbürtig ist, mit Ausnahme der Post-Credits-Szenen und Cameos. Die Guardians werden die Führung in einer Single-Trilogie übernommen haben und sich den Avengers anschließen, um die Infinity Saga-Saga abzuschließen, die neben Thor für markiert ist Liebe und Donnerund spielte sogar im Disney + Holiday Special mit.

Während das Ende für die Guardians nahe zu sein scheint, was für die Fans zweifellos emotional sein wird, gibt es für das Team im MCU noch viel zu tun. Die Besetzung und die Crew haben das Franchise vielleicht jetzt abgeschlossen, aber das Team kommt bald Thor: Liebe und Donner bevor er später im Jahr für das Holiday Special zurückkehrt und im nächsten Sommer im epischen Finale mitspielt.

In Zukunft freuen sich die Marvel Studios möglicherweise darauf, das Vermächtnis der Franchise mit einem neuen Team von Helden unter demselben Namen fortzusetzen. Schließlich gab es im Laufe der Jahre viele Iterationen von Guardians of the Galaxy, die die Türen für weitere kommende Abenteuer weit offen ließen.

Guardians of the Galaxy Bd. 3 Kinostart am 5. Mai 2023.

#Wie #bereitet #sich #Chris #Pratt #darauf #vor #Marvel #verlassen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.