‚der Meister. Malcolm’s List hat an diesem Wochenende im Franchise-Fieber eine Million Dollar eingefahren – Nischenkasse

Kinobesuche sind definitiv zurück, da die Zuschauer zu den Franchise-Filmen strömen, die 1) weiterhin in ihrer ersten kontinuierlichen Flut großer neuer Titel seit Covid zu sehen sind und 2) in den Kinos weiterhin große Geschäfte machen. Sie saugen Bildschirme auf und verschärfen die redaktionelle Zwangslage unabhängiger Distributoren, die nach Hinweisen suchen, dass die steigende Flut alle Boote anhebt.

Die größte Indie-Spezialität hat diese Woche eröffnet, die Bleecker Street Mr. Malcolms ListeUnd die Es wird sich bis Sonntag auf 851.854 US-Dollar belaufen und geschätzte 1,03 Millionen US-Dollar für das viertägige Wochenende auf 1.384 Bildschirmen – geschätzte 745 US-Dollar für PSA. Gut bewertete Zeit mit starkem und vielfältigem Personal Bridget Derselbe Jane-Austen-ähnliche Präzedenzfall ist die klassische Anti-Programmierung, aber es gibt noch viel mehr zu bewältigen. Aus Minions: Der Aufstieg eines Welpen Villa. 1 mit einem riesigen Eröffnungswochenende; mir Top-Gun: Maverick Villa. 2 und ein starker Halt in der sechsten Woche plus Elvis, Herr der Jurawelt Und die Lichtjahr. Thor: Liebe und Donner Kommt nächstes Wochenende.

Bleecker hatte für Emma Holly Jones auf eine stärkere Eröffnung gehofft, zumindest über 2 Millionen Dollar, was nicht der Fall war. 7 an der nordamerikanischen Abendkasse. Mit einem exklusiven 21-tägigen Kinofenster für PVOD bleibt es später im Monat abzuwarten, wann der Blockbuster-Zug langsamer wird, wenn Kinobesucher wieder zur Gewohnheit werden – einschließlich alter Demos an diesem Punkt – bereit sind, sich in etwas anderes zu stürzen , und wenn es das ist.

In der Zwischenzeit suchen unabhängige Verleiher nach dem richtigen Weg, Filme zu veröffentlichen, da der Nischen-/Kunstmarkt darum kämpft, sich in größerem Umfang zu erholen. Attraktionen am Straßenrand geöffnet die vergeben Mit Jessica Chastain auf 124 Bildschirmen. Ich habe drei erwähntDebut heute ab 132.565 $ für einen PTA von 1.069 $.

Sony Pictures Classics Dokumentarfilm Halleluja: Leonard Cohen, Reise, Lied Es wurde auf drei Bildschirmen für 27.384 $ eröffnet, was einem Durchschnitt von 9.116 $ pro Bildschirm entspricht.

und Oszilloskop-Labors Klara Sola Verdienen Sie 6.120 $ auf einem einzigen Bildschirm.

„Es fühlt sich an, als ob die Spezialität nach dem richtigen Weg sucht, um dorthin zu gelangen. Die Plattform, nicht die Plattform. Das ist wirklich schwer zu sagen“, sagte ein Vertriebsleiter heute und wiederholte damit die von vielen anderen in den letzten Monaten geäußerten Gefühle.

A 24

Eine bemerkenswerte Besonderheit ist die A24 Marcel die Schale mit SchuhenUnd die Das brachte 258.438 $ für drei Tage und 307.739 $ für vier Tage auf 22 Bildschirmen für 13.988 $ ein. Der Film wird in den kommenden Wochen weiter ausgebaut.

Der fiktive Dokumentarfilm, der auf der beliebten YouTube-Serie über die einsame Schnecke basiert und von Jenny Slate geäußert wurde, debütierte letzte Woche für 170.000 US-Dollar auf sechs Leinwänden in New York und Los Angeles mit einer PSA-Werbung von 28.267 US-Dollar.

#der #Meister #Malcolms #List #hat #diesem #Wochenende #FranchiseFieber #eine #Million #Dollar #eingefahren #Nischenkasse

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.