Hat Tom Hanks sein letztes Bild preisgegeben?

Tom Hanks gilt als der berühmteste Schauspieler der Welt.

Seine Hauptrolle in Filmen wie z Forrest GumpUnd die PhiladelphiaUnd die Der Soldat James RyanUnd die verlassene Es war so kraftvoll, weil es eine Nabelschnur zwischen dem Film und seinem Publikum geschaffen hat. Mit Hanks‘ Wärme, Charme und Zugänglichkeit können sich die Zuschauer als seine Charaktere darstellen und sich daher leicht vorstellen, die Hindernisse zu überwinden, die Forrest, Andrew Beckett, Captain John H. Miller und Chuck Noland zu ertragen hatten.

Ich bezweifle, dass die meisten Leute irgendetwas Verknüpfbares – oder Wiederherstellbares – über Colonel Tom Parker, Hanks‘ Charakter, finden werden Elvis. Während er dazu beitrug, Elvis Presleys Popularität im ganzen Land und dann auf der ganzen Welt zu verbreiten, bis er zum meistverkauften Solokünstler der Musikgeschichte wurde, führte ihn Parkers unethischer Umgang mit der Ikone dazu, mindestens die Hälfte von Elvis zu erwerben. Er trat in seine Karriere ein.

Elvis Es ist auch anders als in jedem Film, in dem Hanks mitgespielt hat. Music Box Splendor von Baz Luhrmann ist skurril, witzig, fesselnd und oft alles gleichzeitig. Aber während Austin Butler dank seiner titelgebenden Leistung dazu bestimmt ist, ein großer Star zu werden, ist es der aufgeblähte, aber auffällige Parker, der im Film alles Richtige und Falsche symbolisiert.

Colonel Tom Parker (Tom Hanks, links) und Elvis Presley (Austin Butler) sprechen über Kroners Fahrt auf einem Riesenrad. Es ist eine der vielen Szenen, in denen Hanks uns dazu zwingt, seinen irritierenden und mehrdeutigen osteuropäischen Akzent zu ertragen.

Warner Bros.

Hanks dicker Anzug, falsche Nase und Doppelkinn/Truthahnhals-Hybrid wie Parker sind das, was Kinobesuchern als erstes auffallen könnte. Es sieht nicht nur wie eine Kreuzung zwischen einem Gollum, einem Frosch und Mr. Burns aus Die Simpsonsaber er handelt auch so und manipuliert Elvis‘ Karriere und sein ganzes Vermögen zu seinem eigenen Vorteil.

Was an Hanks‘ Darstellung von Parker am meisten auffällt, ist seine Stimme. Parker wurde am 26. Juni 1909 in Breda, Niederlande, geboren und wanderte im Alter von 20 Jahren illegal in die Vereinigten Staaten aus. Hanks verleiht der Figur eine mysteriöse europäische Stimme, die ständig von dem abgelenkt wird, was er eigentlich sagt.

Wir hören auch viel von diesem Klingeln. Obwohl der Film Presleys Musik und Talent feiert, Elvis Es wird aus Parkers Sicht gesagt. Hanks erzählt den Film in einem so verstörenden und machiavellistischen Voice-Over, dass es sich anhört, als würde ein Cartoon-Bösewicht der Welt erzählen, wie er das perfekte Verbrechen begangen hat.

Viele Kritiker kritisierten Hanks‘ Leistung als Parker. Es wurde als sein „beängstigend“, „das Schlimmste seiner Karriere“ und ein „vollständiger Ausrutscher“ bezeichnet. Er wurde sogar mit dem Goldmitglied von Austin Powers verglichen.

Aber während all diese Ansichten wahr sein mögen, verdient Hanks auch ein Lob für seinen unberechenbaren Schwung bei einem Charakter, der gegen seine typischen Rollen verstößt. Wenn Parker auf traditionelle, traditionelle Weise spielt, besteht die Möglichkeit, dass Hanks sich jetzt auf seine nächste Oscar-Nominierung freut. Die Akademie kann nicht widerstehen, Hauptdarsteller zu belohnen, die sich in echte Menschen verwandeln, wie Will Smith König RichardRami Malek bohemian Rhapsody, und Gary Oldman schlimmsten Fall Beweis für einen Oscar-Gewinn. Co-Star Austin Butler, der selbst Elvis spielt, ist selbst mit Lob gesegnet.

Mit dem zweifachen Gewinner des besten Schauspielers, der am 9. Juli 66 Jahre alt wird, scheint Hanks sich sehr darum zu kümmern, ob die Rollen, die er übernimmt, mit der Rolle übereinstimmen, die die Welt immer gespielt hat, als bester Mann in Hollywood. Stattdessen sieht es jetzt so aus, als ob er sich nur mit den angenehmsten Dingen an ihm beschäftigt – ob Kritiker oder Zuschauer zustimmen oder nicht.

Warum sollte sich jemand wie Tom Hanks in einer so abscheulichen und gewagten Rolle wie Colonel Tom Parker erniedrigen? So schrecklich wie die Leistungen von Hanks und Elvis Im Allgemeinen musste er seine Rolle als Bösewicht spielen. Wenn es nicht zu einem großartigen Schauspiel führte, hatte er wahrscheinlich zumindest eine Menge Spaß.

Rückblickend gibt es bereits seit einigen Jahren Anzeichen dafür, dass Hanks seine Prioritäten verlagert, hin zu emotionalen Projekten statt Auszeichnungen oder Anerkennung.

2016, Soleil Es war ein großer Erfolg, normalerweise Hanks Ian, aber Hanks und seine Frau Rita Wilson fanden auch Zeit, den sehr albernen, oft vergessenen Film zu drehen. Meine große fette griechische Hochzeit 2. Das folgende Jahr endete mit Applaus für seine Rolle in Steven Spielberg die Postaber er begann mit einem Hohn auf seinen Film Kreis. In dem Film Dave Eggers mit Emma Watson spielte Hanks einen Bösewicht vom Typ Silicon Valley.

Nach einem ruhigen 2018 und nur zwei Rollen (sehr vertraut) in 2019 – in Spielzeuggeschichte 4der am wenigsten wichtige Eintrag im Pixar-Franchise, und seine hoch angesehene Rolle Schöner Tag herum–2020 hat eine Transformation erlebt.

In diesem Jahr schrieb und spielte er in dem U-Boot-Actionfilm aus dem Zweiten Weltkrieg WindhundEs ist ein Film, der seit fast einem Jahrzehnt in Produktion ist. Obwohl es nicht schlecht aufgenommen wurde, hatte es keine große Wirkung. Gleiches gilt für seinen anderen Film aus dem Jahr 2020, Western Drama Weltnachrichtenund 2021 miserable Geschichte pulsieren.

Was Hanks in letzter Zeit am meisten gebracht hat, ist seine Selbstironie oder einfach nur seltsame Blicke. Sein prätentiöser Schleier drin Borat nächster Film, der wegen seiner berüchtigten COVID-Diagnose verspottet wurde, galt als einer der besten des Films. (Borat spuckt Tom Hanks an, was der Film andeutet, was dem Schauspieler COVID gibt.) Es war ein überraschender und gewagter Moment für den Schauspieler, zumal wir immer noch herausfinden, wie man über COVID scherzt.

erinnern pulsieren? Natürlich nicht!

Amblin Entertainment/Apple, Inc.

Aber am denkwürdigsten war, als Hanks letzten März einen seltenen Podcast-Auftritt hatte. In der Show „Dead Eyes“ des Komikers Conor Ratliff führte er eine charmante, informative und erfrischend ehrliche Diskussion über seine Karrierefehler. Die Podcast-Prämisse ist besonders selbsterklärend: Hanks hat angeblich Ratliff aus der HBO-Serie von 2001 gefeuert. eine Bande von Brüdern für „tote Augen“. Ratliff widmet den Podcast der Frage, warum – und es ist am besten, Hanks sich selbst erklären zu lassen. Ratliffs Landung seines großen weißen Wals in der Show war eine große Neuigkeit, denn wir sind es nicht gewohnt, dass Hanks ein Bösewicht in der realen Geschichte eines anderen ist, und wir haben es auch nicht.

Hanks nutzte diese Diskussion, um sich bei Ratliff zu entschuldigen. Aber selbst dann zeigte Hanks ein noch größeres Ausmaß als gewöhnlich und sagte, dass ein Besatzungsmitglied, das Ratliff sagte, er sei mit „toten Augen“ suspendiert worden, „sich die Knie gebrochen haben muss“. Kondensator! Vielleicht war dieses Maß an Aggressivität auch kein Einzelfall: Vor nur zwei Wochen forderte Hanks erneut sein Image als süßer Kerl heraus, als er einer Menge Fans sagte, sie sollten „vom Sex ablassen“, nachdem sie seine Frau festgenommen hatten. Rita. Wilson.

Es gibt noch ein paar andere Gelegenheiten für Hanks, die Zuschauer vor Ende 2022 zu schockieren, zu überraschen und sogar zu verärgern.

Im September wird er die Rolle des Geppetto in der Neuverfilmung des Films von Robert Zemeckis spielen Pinocchio. Der erste Trailer zum Film stellt fest, dass Hanks mit seiner Leistung wirklich groß und sehr mutig geworden ist, genau wie er es mit Parker getan hat. Er scheint sogar die seltsamen und anstößigen italienischen Akzente von Lady Gaga und Jared Leto zu kanalisieren Gucci-Haus. Außerdem haben wir das letzte Mal, als Zemeckis und Hanks sich für einen Film zusammengetan haben, den sehr gruseligen Film bekommen. Polarexpress.

in Ein Mann namens OttoAn Weihnachten wird Hanks einen menschenhassenden Witwer spielen, der jeden verurteilt, den er sieht. Wenn das nicht ungewöhnlich dunkel ist, versucht Hanks‘ Figur in dem schwedischen Film von 2015, auf dem der Film basiert, wiederholt, Selbstmord zu begehen.

Mein Traum ist, dass Hanks sich weiter in Richtung Extremismus bewegt und Mr. Ness Guy im Stich lässt. Er kann sich von Nicolas Cage inspirieren lassen und einen Eindruck davon vermitteln, wie sehr er ihn mag Das unerträgliche Gewicht des Talents. Oder Hanks könnte dem Weg von Keanu Reeves oder Liam Neeson folgen, und wir werden sehen, wie er in seinem Actionfilm Rache sucht, ähnlich wie Johannes Wick oder vergriffen.

Was auch immer passiert, selbst wenn Fehler so schlimm sind wie bei Parker Hanks ElvisEs ist immer noch spannend zu sehen, wie einer der beliebtesten Schauspieler der letzten 40 Jahre ohne Sicherheitsnetz arbeitet. Hoffen wir, dass die Neinsager ihn nicht davon überzeugen, bald wieder zur Normalität zurückzukehren.

#Hat #Tom #Hanks #sein #letztes #Bild #preisgegeben

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.