Viking Octanis What You Need to Know

Die neue Octantis von Viking Cruises ist viel mehr als ein Kreuzfahrtschiff

Ja, Kunden können einen Urlaub an Bord der Viking Octantis in den luxuriösen Unterkünften der Reederei im charakteristischen skandinavischen Stil der Reederei buchen. Sicher, sie können internationale Küche genießen – einschließlich Hummerschwänze am Abend – zusammen mit Zeit im Nordic Spa mit umfassendem Service. Und natürlich werden sie zu Häfen und Zielen segeln, um neue Dinge zu sehen und an einmaligen Erlebnissen teilzunehmen. Aber lassen Sie sich nicht täuschen – der Viking Cruise Arm ist nicht Ihre durchschnittliche Kreuzfahrt.

Viking Octantis – und die baldige Schwester Viking Polaris – sind voll ausgestattete Forschungsschiffe, die viele Wissenschaftler und Spezialisten an Bord beschäftigen; Für einige Glückliche ist ihre Vollzeitbeschäftigung auf dem Schiff ihre Forschung. „Es ist nicht nur ein Kreuzfahrtschiff, das ein wissenschaftliches Programm hat“, sagt Damon Stanwell Smith, ein büroangestellter Meereswissenschaftler in Cambridge, dessen Portfolio ein beeindruckendes Portfolio ist. Er wurde vor drei Jahren von Viking zum Head of Science and Sustainability ernannt und gab seine ursprüngliche Position als CEO der International Association of Antarctic Operators (IAATO) auf.

An Bord der Great Lakes-Reiseroute dieser Woche führte er uns auf eine Tour durch das Schiff und seine Eingeweide, wo eine unglaubliche Fülle an Ausrüstung liegt, von zwei 5-Millionen-Dollar-U-Booten bis zu einem 400 Quadratmeter großen Genlabor. Freizeit-U-Boote gibt es relativ nicht, und die Passagiere haben die Möglichkeit, tiefer in ihr Ziel einzutauchen, wenn die Bedingungen stimmen. Das einzige andere Schiff mit einem Labor wie diesem hier untersteht der Gerichtsbarkeit der US Navy. Uns wurde gesagt, dass Viking dabei ist, das Labor von gesundheitsbasierten Gentests (auch bekannt als PCR-Ergebnisverarbeitung) auf naturbasierte Genforschung umzustellen.

Explorer-Lounge an Bord. Foto: Wikinger

Es gab nicht zu kleine Details im Design und in der Ausrüstung des Schiffes, denen Stanwell Smith half. Die Schuhe, die den Gästen angeboten und auf Expeditionen in den Polarregionen verwendet werden, haben Sohlen, die speziell darauf ausgelegt sind, keine Samen oder andere Umweltinfektionen in ihrem Profil mit sich zu führen; 1.000 Paare wurden von Viking ausdrücklich angewiesen, diese Biosicherheitsstandards einzuhalten.

„Es ist, als ob das Heck des Schiffes vom vorderen Ende des Schiffes bezahlt würde“, sagt Stanwell Smith und erklärt, dass die Einnahmen aus Kreuzfahrtpassagieren dazu beitragen, viele der wichtigen Wissenschaftsprogramme des Schiffes aufrechtzuerhalten. Die National Oceanic and Atmospheric Association (NOAA) ist einer der vielen Partner von Viking und die Ukantes ist 103Forschung und Entwicklung Eine zivile Wetterstation, die der NOAA wichtige Daten aus der Antarktis oder den Großen Seen, wo Sie segeln, liefert. (Viking Polaris wäre Nr. 104.)

Laut Stanwell Smith „ist es fast wie das hintere Ende eines Schiffes, das die Reise an Bord rechtfertigt.“ Erschrocken zeigten sich die Mitarbeiter, wie beliebt der Start des Wetterballons bei den Passagieren ist, der normalerweise frühmorgens vor Sonnenaufgang auf dem Oberdeck stattfindet.

Der Unterschied zwischen Citizen Science und Elementary Science, erklärt Stanwell Smith, besteht darin, dass anstelle von Passagieren, die an isolierten wissenschaftlichen Experimenten teilnehmen, professionelle Wissenschaftler Studien durchführen und Informationen sammeln, und Gäste diese aufregende Forschung beobachten und erfahren können, während sie stattfindet. „Ich würde die Viking Octanes gerne mit jedem anderen funktionierenden Forschungsschiff vergleichen“, sagt er.

Vikings Octantis Cruises Neues Schiff
Zentraler Entdecker. Foto: Viking Cruises

Derzeit gibt es eine laufende Studie, die den Gehalt an Mikroplastik im Wasser überwacht. Während jeder Reise werden Laborführungen organisiert, um den Passagieren einen genauen Einblick in die Aktivitäten zu geben, die dort stattfinden.

An Bord sind immer drei Vollzeit-Wissenschaftler – Chief Scientist, Minor Scientist und Visiting Scientist – sowie drei Spezialisten, die von der Geologie bis zur Ornithologie reichen. Die meisten Expeditions-Crews, die Zodiacs fahren, geführte Wanderungen leiten und sogar am ersten Tag eine Sicherheitsdemonstration geben, sind auch versierte Wissenschaftler, die in Rollen mit Gästekontakt arbeiten, um den Passagieren zu helfen, die Natur zu interpretieren, die sie um sich herum sehen.

Der Chefwissenschaftler in unserem Segel ist Dr. Daniel Moore, ein auf Genomik spezialisierter Meeresökologe aus dem Vereinigten Königreich. Die Definition einer Expedition, erklärte er, sei „eine zielgerichtete Reise“, was einen Großteil der Herangehensweise der Wikinger an diese Schiffe und die Erfahrung der Gäste erklärt.

Die Dekonstruktion der Bedeutung, die den Biosphären jeder Flugbahn zugrunde liegt, von Vögeln am Himmel bis zu Felsen unter Wasser, ist das Hauptziel der Flugbesatzung, und sie tun dies auf vielfältige Weise. Exploration Central auf Deck 2 ist gefüllt mit Diagrammen, Karten und taktilen Objekten wie Fossilien, die in der Gegend endemisch sind; Es ist der Ort, um Experten zu finden, die diskutieren können, was sich hinter dem Schiff verbirgt.

Das Studio befindet sich direkt gegenüber dem Atrium auf demselben Dach, wo Vorführungen und die unvergessliche Sammlung lebensgroßer Vogelnachbildungen des Schiffes in ihren natürlich strahlenden Farben stattfinden können. (Die Vögel ändern sich je nach Flugbahn und wurden in Zusammenarbeit mit dem Cornell Lab of Ornithology erstellt.)

Viking Cruises Octantis New Ship Expedition Große Seen
Oder nicht. Foto: Viking Cruises

Gespräche von talentierten Viking-Mitarbeitern oder Gastdozenten finden in The Aula statt, einem Auditorium-ähnlichen Theater, das in Zusammenarbeit mit der University of Cambridge entworfen wurde. Bequeme abgestufte Sitzgelegenheiten stehen vor einem 4K-Bildschirm im IMAX-Stil, der in eine Wand aus raumhohen Fenstern dahinter umgewandelt werden kann. In der geheimen Lounge des Schiffes namens The Hide können Sie bei Scotch Geschichten erzählen.

Selbst wenn Sie auf einen Cappuccino und einen Happen vorbeischauen, an Bord der Viking Octantis können Sie sich dem Wissen nicht entziehen. Die Pubs und Lounges auf den Etagen 4 und 5 beherbergen eine Bibliothek mit 4.000 Bänden, die in Zusammenarbeit mit der renommierten Londoner Heywood Hill Library kuratiert wurde, sowie Beiträge von einer Reihe von Viking-Partnern. Ernest Shackletons Biografien existieren neben Bänden klassischer Poesie und Literatur, Büchern über Käfer und Bänden über Reiseberichte. Eine Woche an Bord kann ein Gehirnfresser sein.

Aber weit entfernt von einer angeborenen Neugierde zum Lernen, auf die sich Viking für seine Passagierbasis verlässt, bleibt das Tempo der Viking-Expedition entspannt und entspannt. Sie können sich an einem sonnigen Sommertag immer noch am Pool entspannen und einen Cocktail in Kanada schlürfen und vergessen, dass Sie eine Sache zur Hand haben sollten.

Nun, die Viking Octantis ist eigentlich ein Kreuzfahrtschiff; Nur nicht wie jemand, auf dem ich schon einmal gesegelt bin. Wie Stanwell Smith sagte: „Wir haben ein glänzendes Weiß außen und ein störendes Inneres.“

Vielleicht verlinken, wenn die Geschichte veröffentlicht wird?

#Die #neue #Octantis #von #Viking #Cruises #ist #viel #mehr #als #ein #Kreuzfahrtschiff

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.