Prinzessin King: Halte das Baby

Prinzessin King: Halte das Baby

billige Königin, das Debütalbum von King Princess, spielte sich wie jene Sommernächte, die sich ewig hinziehen. In einer Reihe von louche-milotronlastigen Geschichten singt die in New York geborene Songwriterin und Produzentin Michaela Strauss über das Schießen von Scheiße mit Freunden und den Austausch verstohlener Blicke mit Mädchen auf überfüllten Partys, wobei jede Szene mit der Gleichgültigkeit präsentiert wird, reflexartig wundervolle Eve Babitz-Geschichte. Es war ein Debüt, das die Tatsache Lügen strafte, dass Strauss erst berühmt wurde, nachdem ihre erste Single „1950“ Anfang 2018 viral ging. Viele Musiker reagieren auf die Verbreitung mit Zurückhaltung – schalten bald um oder prangern ihr Frühwerk an – und Strauss hält ihr Versprechen. Früher Gnaden- und Glücksstern.

Likes billige KöniginStrauss‘ zweite Schallplatte halte das Baby Es ist ein innovatives, eigenverantwortliches, hartnäckiges Musikwerk, das als Produzent und Designer aus sich selbst herauskommt. Es sieht so aus mehr Wie sie: flexibler als Sängerin, schneidender als Texterin, selbstbewusster in ihrer Fähigkeit, die Lücken zwischen unterschiedlichen Stilen zu schließen. wenn billige KöniginDie Farbpalette war vage antiquiert – der ganze Geist der alten Schule blühte auf und wurde so umgestaltet, dass sie leicht irgendwo zwischen Troye Sivan und Lorde passen konnte –halte das Baby Er positioniert Strauss fest als jemanden, der in den 2010er Jahren erwachsen wurde, als der Indie-Rock seinen großen Höhepunkt erreichte.

Strauss arbeitet mit einer Reihe von Killern von Mainstream-Heavy-Hittern zusammen, darunter Aaron, Brice Desner, Ethan Groska, Sean Everett und Mark Ronson, und schwankt großzügig, aber absolut ohne nachzudenken: Strokes-ys Gitarrenlinie swingt durch „Cursed“, während „Crowbar“ es ist eine Anspielung auf die flatternden Klavierlieder von Sovgan Stevens; Das Piano am Anfang von „Dotted Lines“ erinnert an die Arbeit von Rustam Batmanglij und Ariel Richted bei „Vampire Weekend“. Moderne Stadtvampireund „Sex Shop“ fühlt sich an wie ein Stück Solo-Sexleben von Saint Vincent seltsame Barmherzigkeit. Diese Hinweise fühlen sich nie vage oder offensichtlich an, zum großen Teil, weil Strauss‘ Gefühl für Stimmung – seine Vorliebe für warme Töne und geräumige Umgebungen, die in einer Sekunde kalt und klaustrophobisch werden können – immer Vorrang hat. Sie leitet den Fall mit sanfter Hand und einem scharfen Bewusstsein dafür, wann es Zeit ist, sich zurückzuziehen – die zurückhaltende Eleganz von jemandem, der den größten Teil seines Lebens damit verbracht hat, in den Studios herumzuhängen.

halte das Baby Es ist ein Rekord, der imposanter ist als sein Vorgänger. Das von Strauss gefundene tonische Zittern billige Königin Es wurde durch Angst und Verzweiflung ersetzt. halte das Baby Strauss ist kein Trennungsalbum, sondern findet Inspiration in den Spannungen, die in einer langjährigen Beziehung entstehen. Auf „Hold On Baby Interlude“ beschreiben sie sich selbst als „gebrochene Zähne und bloßgelegte Nerven“, und diese quälende Spannung durchzieht das Album. Das schicke, schwerelose Liebeslied „Winter Is Hopeful“ singt seinen süßen Stoff („Ich denke immer, denke an dich, denke an dich“) mit sauren Schlieren: „Aber du glaubst es nie.“ Strauss flüstert die Worte praktisch. Es sieht so aus, als würde sie Linien von der anderen Seite des Raums spielen, anstatt das Thema ihres Verlangens tatsächlich anzusprechen. „Change the Locks“, einer der wenigen Songs, die mit Aaron Dessner produziert wurden, explodiert vor der Bitte um Einfachheit in dröhnendem Arena-Rock und Zähnen, obwohl einer seiner Kernzitter unglaublich klein ist: „Du verlierst deinen Verstand wegen etwas, das ich getragen habe / Just because es ist deins.“ „.

#Prinzessin #King #Halte #das #Baby

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.